Alles Rechtliche rund ums Pferd unter einem Dach

Das Thema Tierschutz macht auch und gerade vor Pferdemenschen nicht halt. Viele traurige Bilder und Geschichten berühren uns. Sie machen aber auch die große Unsicherheit, die mit diesem Thema verbunden ist deutlich: viele fragen sich auch nach den rechtlichen Konsequenzen. Das Pferderechtsportal will speziell in diesem Bereich aufklären und informieren. Denn der beste Schutz vor so traurigen Schicksalen ist immer noch, es gar nicht so weit kommen zu lassen.

Was muss ich als Pferdehalter beachten?

Gepostet in Tierschutz Kategorie

Jeder Pferdehalter hat seine Interessen: der eine möchte einen lieben Freizeitkumpel, der andere einen Sportkameraden. Irgendwo dazwischen kann sich jeder einordnen. Egal für welchen Zweck: das Tierschutzgesetz gibt in § 2 einen deutlichen Rahmen für die Haltung jedes Pferdes, eine Mindest-Grundlage, die jeder beachten muss. Das Gesetz sagt: „Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat, muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren, pflegen und verhaltensgerecht unterbringen, darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden, muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte...

mehr

Was kann ich tun?

Gepostet in Tierschutz Kategorie

Viele Pferdefreunde stehen oft vor der Frage: was kann bzw. darf ich tun, wenn mir Missstände auffallen? Egal ob es bei der Haltung oder beim Reiten, gequälte oder vernachlässigte Pferden bieten einen Anblick, der keine Tierfreund kalt lässt. In dem meisten Fällen will man sofort etwas unternehmen. Dies ist grundsätzlich sicher richtig. Aber um sich nicht selbst in rechtliche Schwierigkeiten zu bringen, was niemandem hilft, sollte folgendes beachtet werden: fremde Grundstücke dürfen ohne Erlaubnis nicht betreten werden Filmaufnahmen dürfen nicht ohne Einwilligung der gefilmten Person bzw des Eigentümers des gefilmten Tieres gemacht (und gespeichert!) werden Filmaufnahmen dürfen nicht ohne Einwilligung ins Internet gestellt werden freie...

mehr