Alles Rechtliche rund ums Pferd unter einem Dach

Online-RechtsberatungDer Umgang mit Pferden und der Reitsport werfen immer wieder rechtliche Probleme auf. Oft wäre nur ein kurzer, fachkundiger und schneller Rat nötig oder eine erste rechtliche Beurteilung eines Sachverhalts oder eines Vertrags durch einen Rechtsanwalt interessant.

Das pferderechtsportal vermittelt Ihre Fragen kostenlos an einen unserer Experten. Diese haben alle langjährige Erfahrung in Sachen Pferderecht und kennen sich aus mit den Problemen, die ein Pferdekauf mit sich bringen kann, mit dem Tierschutzgesetz usw. Oft kann es auch ratsam sein, sich vor einem geplanten Rechtsgeschäft zu informieren: wollen Sie z.B. mehrere Pferde verkaufen, dann können die Tipps unserer Experten helfen, Streitigkeiten im Vorfeld zu vermeiden. Und das spart Zeit, Geld und Ärger.

Schicken Sie uns Ihre Anfrage auf info@pferderechtsportal.de mit der Angabe Ihrer Anschrift und Ihrer Honorarvorstellungen. Bitte beachten Sie, dass das Mindesthonorar 50 Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer beträgt.

Mit Ihrer Anfrage erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an eine Kanzlei weitergegeben werden. Selbstverständlich halten alle Rechtsanwälte die einschlägigen Datenschutzregeln und das berufliche Verschwiegenheitsgebot ein. Der Mandatsvertrag kommt ausschließlich zwischen Ihnen und der Kanzlei zustande.

 

Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie haben das Recht, den mit unserem Experten über pferderechtsportal.de geschlossenen Vertrag gemäß den folgenden Bestimmungen zu widerrufen.

 

1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung gegenüber pferderechtsprotal.de innerhalb von einem Monat ohne Angaben von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch niht vor Vertragsschluss mit dem Experten und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten von pferderechtsportal.de gemäß Artikel 246 § 2 i.V. mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten von pferderechtsportal.de gemäß § 312g Abs. 1 BGB i.V. mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an info@pferderechtsportal.de oder per Fax an 08146- 996443 oder per Brief an pferderrechtportal.de, c/o Veronika Raithel. Am Stiegelfeld 13, 82272 Moorenweis.

 

2. Widerrufsfolgen

Im Fall eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogenen Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die von pferderechtsportal.de und dem Experten empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie gegebenenfalls pferderechtsportal bzw. dem Experten insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen.
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.